Was tun im Sterbefall?

Unmittelbare Maßnahmen

Bei einem Sterbefall in der Wohnung benachrichtigen Sie bitte sofort den nächsten erreichbaren Arzt, möglichst den Hausarzt oder aber den Notdienst. Die Todesbescheinigung wird vom Arzt ausgestellt. Halten Sie den Personalausweis des Verstorbenen bereit.

Benötigte Dokumente

Sollten Urkunden - aus welchen Gründen auch immer - nicht zur Verfügung stehen, so können wir bei der Beschaffung helfen. Wir erledigen für Sie alle notwendigen Behördengänge.

Sie benötigen die folgenden Dokumente:

  • Personalausweis
  • Heiratsurkunde/ggf. Scheidungsurteil
  • Familienbuch (wenn vorhanden)
  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)
  • Chipkarte Krankenversicherung
  • Rentennummer
  • ggf. Grabdokumente (Urkunde über das Nutzungsrecht an einer vorhandenen Familiene- oder Wahlgrabstätte)

Formalitäten im Sterbefall

Wir erledigen für Sie sämtliche Formalitäten beim Todesfall zu Hause, im Krankenhaus oder Pflegeheim:

  • Besorgung der ärztlichen Todesbescheinigung
  • Besorgung der Sterbeurkunden beim zuständigen Standesamt
  • Anmeldung beim Friedhofsamt
  • Festlegung des Bestattungstermins
  • Benachrichtigung der Kirchengemeinde oder des weltlichen Redners

Wir übernehmen die Überführung vom Sterbeort zu allen Friedhöfen mit der notwendigen Sorgfalt und Pietät im gesamten In- und Ausland mit modernen Bestattungsfahrzeugen.

Bestattungsinstitut der Tischler eG

Sternstrasse 90
06886 Lutherstadt Wittenberg

Geschäftszeiten:

Montag – Freitag: 07:00–18:00 Uhr
Samstag: 08:00–12:00 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung.

E-Mail:
info@bestattungsinstitutdertischler.de

Wir sind Tag und Nacht, auch an Sonn- und Feiertagen, unter 03491 - 41 17 86 für Sie erreichbar.

Markenzeichen-zertifizierter Bestatter

Vom Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. geprüft und zertifiziert.

Copyright © Bestattungsinstitut der Tischler e.G. - Lutherstadt Wittenberg | Webdesign aus Wittenberg wittenberger-webdesigner.de

Valid XHTML and CSS.